Energieberatung für Privatpersonen Wohngebäude

Erster Termin zu kurzem, unverbindlichen Gespräch am Objekt, ist für Sie kostenlos


Ob Neubau oder Sanierung, wir begleiten Sie mit Rat und Tat bei Ihren Plänen für die Zukunft. Wir sind gelistet in der dena – Effizienz – Expertenliste, sowie beim Bafa und somit berechtigt, subventionierte Kredite und Zuschüssen zu bestätigen.
Vor der Umsetzung von Neubau oder Sanierung ist Gebäudeenergieberatung das Wichtigste. Verschiedene Varianten werden von uns ausgearbeitet, die die Investitionskosten abschätzen, die Energieeinsparung berechnen, sowie die maximalen Fördermittel einfließen lassen.
Nur so können Sie abwägen und Ihre optimale Variante auswählen.

  • Beratung und Baubegleitung beim Neubau bis KfW 40plus –Niveau
  • EnEV Nachweis auch für Passivhausniveau
  • Verschiedene, sinnvolle Sanierungsvarianten werden dem IST-Zustand gegenübergestellt und die Investitionskosten mit Energieeinsparung und möglicher Förderung verglichen. Anhand möglicher Preissteigerungen für Energieträger entscheidet nun der Eigentümer alle weiteren Schritte der Umsetzung.
  • Der individuelle Sanierungsfahrplan erfüllt zudem 5% der 15%igen Auflage des Erneuerbaren Wärmegesetzes in Baden-Württemberg – bei Heizungstausch.
KfW Zuschuss
bafa Antrag
KfW-Baufinanzierung
staatliche Förderung
KfW - Kredit

Beantragung, Durchführung, Bestätigung und Begleitung folgender Maßnahmen

  • Schwachstellenanalyse
  • KFW Einzelmaßnahmen – Sanierung von Fassade, Fenster, Dach, Decken / - Wärmedämmung, Heizung
  • KFW- und Bafa- Fördermittel bei Optimierung der Heizungsanlage (BhKW, Wärmepumpe, Pelletkessel)
  • KFW – Heizungs- und Lüftungspacket – Zuschuss bei Heizungstausch
  • KFW – Effizienzhausberechung – energetische KFW-Effizienzhausplanung
  • Fördermittelberatung KFW (auch für Eigenleistungen), Bafa-Kommunal
  • Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg 5% Anerkennung beim EWG (Auflage von 15% Erneuerbarer Energie)
  • Vor-Ort-Beratungsbericht Bafa 5% Anerkennung beim EWG
  • Bedarfsorientierte Energieausweise für Wohn-, und Nichtwohngebäude
  • 50%ige Rückzahlung der Kosten für die Baubegleitung durch KFW
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Luftdichtigkeitsmessung und Thermographie („Wärmebild“)
  • Wärmebrücken-Gleichwertigkeitsnachweis
  • detaillierte Wärmebrückenberechnung
  • EnEV-Nachweis